Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB für Seminare, Workshops, Erlebnisabende, Coachings und astrologische Beratungen

  1. Anmeldung
    Bitte melden Sie sich für alle Matrix-2-Point-Veranstaltungen (Termine) und astrologische Erlebnisabende schriftlich an. Ihre Anmeldung ist wirksam nach Erhalt der Anmeldebestätigung. Sollte die Veranstaltung ausgebucht sein, können Sie gerne auf eine Warteliste eingetragen werden. Sie werden darüber von mir oder vom Seminarhaus in Kenntnis gesetzt. Für eine astrologische Beratung kommt der Vertrag mit der Honorarvereinbarung und Auftragserteilung zustande.
  2. Zahlungsziel/Zahlungen
    Für Online-Bezahlung gilt folgende Regelung: Beide Vertragsparteien stimmen den Vertrags- und Zahlungsbedingungen des ausgewählten Finanzinstituts zu. Vertragliche Beziehungen bestehen bei den vom Kunden initiierten (Zahlungs-)Transaktionen ausschließlich zwischen mir und dem Kunden auf der einen Seite und dem die ausgewählte Zahlungsmethode anbietenden Finanzinstitut und dem Kunden auf der anderen Seite.

    Zahlungen durch den Kunden in Bar und per Banküberweisung: Die Seminargebühr für Matrix-2-Point-Veranstaltungen wird 2 Wochen vor dem Seminar zur Zahlung fällig (keine Onlinebezahlung). Fernanwendungen und astrolgische Beratungen sind durch Onlinebezahung bzw. direkt nach Auftragserteilung zu überweisen oder falls möglich vor Ort zu bezahlen. Im ausgewiesenen Rechnungsbetrag/Quittung ist gemäß § 19 UStG keine Umsatzsteuer enthalten.
  3. Zahlungen
    Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag (unter Angabe des Vewendungszwecks) auf folgendes Konto:
    Monika Munninger, Spardabank Augsburg, IBAN DE69 7209 0500 0000 2768 73, BIC: GENODEF1S03
  4. Rücktritt und Rücktrittsgebühren bei Seminaren
    Schriftlich erfolgte Anmeldungen bedürfen auch der schriftlichen Stornierung. Abmeldungen werden von mir nicht schriftlich bestätigt. Bei Rücktritt oder Umbuchung bis 14 Tage vor Kursbeginn werden 10 Euro Bearbeitungsgebühr berechnet, bei späterer Absage (weniger als 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn) ist ein Betrag von 50 % des ausgewiesenen Rechnungsbetrages zur Zahlung fällig. Bei kurzfristiger Absage (weniger als 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn) ist der Rech-nungsbetrag in voller Höhe zu zahlen bzw. kann nicht zurückerstattet werden. Es besteht allerdings die Möglichkeit, die Veranstaltung/Seminar zu einem anderen Zeitpunkt nach Absprache nachzuholen (Umbuchung).

    Einzeltermine (Coaching und astrologische Beratung) Bei Einzelterminen ist eine Terminverlegung in Absprache bis 5 Tage vor dem Termin kostenfrei möglich. Sollte die Verlegung des Termins unter 5 Tagen stattfinden ist eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20 % des vereinbarten Honorars zu leisten. Bei Ausfall des Termins ohne Absage ist das volle Honorar zur Zahlung fällig. Eine Stornierung kann per E-Mail oder auch durch eine SMS (Mobiltelefon) erfolgen.
  5. Vorbehalt - Absage - Terminverschiebung
    Findet die Veranstaltung mangels Teilnehmerzahl nicht statt oder muss die Veranstaltung aus dringenden Gründen verschoben werden, erhalten Sie von mir oder dem Seminarhaus entsprechende Information. Geleistete Zahlungen werden umgehend zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.
  6. Haftung
    Jeder Teilnehmer ist während der Veranstaltung für das, was er tut, bekommt, gibt und erfährt, selbst verantwortlich. Ich hafte für eigenes Verschulden und das Verschulden meiner Erfüllungsgehilfen nur im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Eine darüber hinausgehende Haftung - gleichgültig aus welchem Rechtsgrund – ist ausgeschlossen. Ausgenommen hiervon ist eine Haftung nach dem Produkthaftpflichtgesetz, aufgrund ausdrücklicher Zusicherung, wegen Verzugs und wegen mir zu vertretender Unmöglichkeit beschränkt sich die Haftung auf die Höhe der Veranstaltungs- bzw. Seminargebühr.
  7. Wichtiger Hinweis
    Meine Seminar- und Workshop-Inhalte sowie alle Einzelanwendung und astrologische Beratungen dienen nicht dazu, Diagnosen, Behandlungen und Therapieempfehlungen zu geben. Die Inhalte sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychologische Behandlung und stellen auch keine Empfehlung dar, eine solche Behandlung zu unterlassen oder abzubrechen. Auch wenn durch die Anwendung/Schulung der 2-Punkt-Methode es sich nach einer Verbesserung der Befindlichkeiten anfühlt, ist dies kein Hinweis darauf, dass eine medizinische Behandlung unnötig ist. Ich weise darauf hin, dass es ausschließlich Berufsgruppen mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde vorbehalten ist, Diagnosen zu stellen, Medikamente zu verordnen sowie Krankheiten zu behandeln.
  8. Kursinhalte, Kurstitel, Skripte von Matrix-2-Point-Veranstaltungen/Seminaren Die Kursinhalte, insbesondere Lehrmethoden, die Kurstitel und die Kursunterlagen, sind urheberrechtlich geschützt. Das Lehren und Vervielfältigen der Unterlagen bedarf der Erlaubnis der Frank und Martina Klimpel GbR.
  9. Alle Arten von Ton- und Bildaufnahmen während der Veranstaltungen sind untersagt.
  10. Rechtsfolgen bei Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit (§ 306 BGB).
Ich berate bei privaten / geschäftlichen Problemen und Entscheidungen!